Samstag, 11:59 Uhr

Ich (hoffnungsvoll): Sehr gut, da bist du ja endlich mal vor Mittag aufgestanden. Dann kriegen wir ja heute bestimmt was geschafft. Wie wärs, wir schreiben heute deine Geschichte zu ende?

Lord Laziness (gähnend): Nur nicht so hastig, jetzt erstmal in Ruhe frühstücken und schauen, was ich im Internet so alles verpasst habe in der letzten Woche.

 -zwei Stunden später-

Ich: Jetzt schließ aber mal den Browser und wende dich lieber Word zu.

Lord Laziness: Okay, aber ich muss grad noch wen anrufen.

 -zwei Stunden später-

Ich (nervös mit den Fingern tippend und zur Uhr schauend): Du solltest dich jetzt hinsetzen und dein beklopptes Buch fertig schreiben!

Lord Laziness: Aber es ist doch Wochenende…

Ich: Ja, gerade deshalb. Dann kannst du endlich fertig werden und vermeidest den Stress, alles auf den letzten Drücker machen zu müssen.

Lord Laziness: Aber heute beginnt doch die Weihnachtszeit…

Ich (ungehalten): Na und? Die Weihnachtsvorbereitungen können auch noch bis Dezember warten. Nun schreib endlich!

 -vier Stunden später-

Lord Laziness (stolz): Ich hab jetzt mal Pralinen gemacht.

 

Ich (seufzend): Und was ist mit Nanowrimo?

Lord Laziness: Sekunde, ich muss eben noch bloggen…

Advertisements