In einer wundervollen Nacht im  Deutschen Theater bei Poetry Slam und Kiwi-Ingwer-Slush ist es mir zum ersten Mal begegnet –  das Känguru:

Inzwischen liegt das Werk seines Chronisten auf meinem (ach, „mein“ „dein“, das sind doch bürgerliche Kategorien) Nachttisch – Uneingeschränkt allen Kommunisten, Humoristen und Beuteltieristen zu empfehlen…

Advertisements